Gebrauchte Tablets

Wer sich dazu entscheidet, gebrauchte Tablets zu kaufen, schont nicht nur seinen Geldbeutel, sondern tut auch der Umwelt etwas Gutes. Die Auswahl an gebrauchten Tablets von vielen Herstellern ist groß, sodass jeder sein gewünschtes Modell findet. Häufig kommt es vor, dass gebrauchte Tablets noch... >> mehr erfahren
Wer sich dazu entscheidet, gebrauchte Tablets zu kaufen, schont nicht nur seinen Geldbeutel, sondern tut auch der Umwelt etwas Gutes. Die Auswahl an gebrauchten Tablets von vielen Herstellern ist... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gebrauchte Tablets

Wer sich dazu entscheidet, gebrauchte Tablets zu kaufen, schont nicht nur seinen Geldbeutel, sondern tut auch der Umwelt etwas Gutes. Die Auswahl an gebrauchten Tablets von vielen Herstellern ist groß, sodass jeder sein gewünschtes Modell findet. Häufig kommt es vor, dass gebrauchte Tablets noch relativ neu sind, dennoch muss der Käufer deutlich weniger dafür zahlen. Da die Geräte oft generalüberholt sind funktionieren sie einwandfrei. Auf diese Weise ist der Kunde auf der sicheren Seite, denn er erhält in jedem Fall ein intaktes Gerät, das er wie ein neues nutzen kann. In der Regel stammen gebrauchte Tablets von renommierten Marken. Im folgenden Artikel gehen wir auf die Vorteile von gebrauchten Tablets ein und worauf der Käufer achten sollte, um das passende Tablet zu finden.

Diese Vorteile bietet der Kauf von gebrauchten Tablets

Der Kauf von gebrauchten Tablets kombiniert verschiedene Vorteile. Die Geräte werden überprüft, bevor sie dem Kunden geliefert werden. Das garantiert, ein funktionstüchtiges Tablet zu erhalten. Nach der Bestellung des Geräts wird es schnell versandfertig gemacht und verschickt, sodass der Käufer es umgehend nutzen kann. Vor dem Versand werden gebrauchte Tablets generalüberholt, gereinigt und so aufbereitet, dass auch in Sachen Hygiene nichts zu beanstanden ist. Der Käufer hat die freie Auswahl, für welches Gerät er sich entscheidet. Der Preis kann sich abhängig vom Zustand des gewählten Tablets unterscheiden. Befinden sich sichtbar Gebrauchsspuren auf dem Gerät, ist der Preis selbstverständlich deutlich geringer als bei neuwertigen Tablets. Neben den niedrigeren Preisen genießt der Käufer meistens ein Widerrufsrecht, von dem er Gebrauch machen kann. Er geht also kein Risiko ein. Zudem gewähren die Händler oft auch eine Garantie auf gebrauchte Tablets.

##Das richtige Tablet finden

Tablets werden von vielen Verbrauchern gerne genutzt. Das ist verständlich, denn mit ihnen lässt sich viel erledigen. Man kann Filme schauen, im Internet surfen, etwas herunterladen und sie im Prinzip wie einen Rechner verwenden. E-Mails können abgerufen und geschrieben werden oder die neusten Games gespielt werden. Einkaufen ist mit einem Tablet ebenfalls möglich. Mit einem Tablet ist sein Besitzer auch wesentlich flexibler als mit einem Desktop-PC. Es lässt sich auch außerhalb seiner Wohnung nutzen. Viele gebrauchte Tablets sind mit einem Slot für SIM-Karten ausgestattet, sodass sie Outdoor wie ein Handy funktionieren. Sollen gebrauchte Tablets also auch mobil nutzbar sein, muss ein solcher Schacht vorhanden sein. Um das passende Tablet zu finden, muss der Kunde sich zunächst im Klaren darüber sein, wozu er es verwenden möchte. Für Games und Streaming ist ein scharfes Display erforderlich. Selbstverständlich wird auch eine hohe Leistung benötigt. Wer gebrauchte Tablets lediglich als E-Reader nutzen will, braucht kein großes. Die Leistung kann dann ebenfalls geringer ausfallen. Auch das jeweilige Betriebssystem sollte nicht in Vergessenheit geraten und in die Kaufentscheidung mit einfließen, denn es gibt hier verschiedene Varianten für Tablets. Zu den bekanntesten zählen iOS und Android. Es gibt aber auch Linux, BlackBerry, Fire OS und andere. Die meisten Hersteller nutzen jedoch Android als Betriebssystem. Mittlerweile gibt es auch gebrauchte Tablets mit Windows, sodass Computer und Tablet sich optimal synchronisieren lassen.

Welche gebrauchten Tablets sinnvoll sind

Da die Hardware von Tablets nicht ausgetauscht werden kann, sollte der Kunde vorher überlegen, welche Leistung mit dem Tablet verknüpft sein soll. Liegt sie unter 2 GB RAM, kann er damit nur Kleinigkeiten erledigen. Ansprüche an Filme, Spiele und Multitasking können nur mit einer höheren Leistung erfüllt werden. Taktrate und Prozessor sind das Zünglein an der Waage, wenn es um flüssige Abläufe geht. Meistens werden aktuell vierkernige Prozessoren verwendet. Die passende Auflösung und Grafik sollten dem Einsatzbereich ebenfalls angepasst werden. Wer also gerne Filme gucken und Games spielen möchte, benötigt gebrauchte Tablets mit Full HD, denn nur in dieser Qualität macht das Schauen Spaß. Soll das Tablet nur zur mobilen Verwendung dienen, sind kleine Größen ausreichend, wie etwa sieben bis zehn Zoll. Falls gebrauchte Tablets aber auch unterwegs zur Unterhaltung genutzt werden, ist eine Größe von etwa zwölf Zoll und mehr deutlich komfortabler. Das Display ist eine markante Eigenschaft des Tablets. Es zeigt nicht nur Inhalte an, es dient darüber hinaus auch zur Eingabe. Deshalb müssen beim Kauf von gebrauchten Tablets auch die Helligkeit, Auflösung und Reaktionswerte der Sensoren für den Touchscreen mit in Betracht gezogen werden.

Was gebrauchte Tablets gerne noch haben dürfen

Nicht nur CPU oder GPU sind optimiert worden, es gibt mittlerweile viele Extras, die auch bei Tablets zu finden sind. Das können Höchstleistungsmodule, Fingerabdrucksensoren und vieles mehr sein. Es gibt immer mehr gebrauchte Tablets, die vor Wasser und Staub geschützt sind. Dann besteht die Möglichkeit, Tastaturen und andere Hilfsmittel anzuschließen, mit denen dann bequemes Schreiben am Tablet möglich wird. Die Verbindung von Tastatur und Tablet erfolgt nicht nur über USB-Anschluss, sondern ist auch via WLAN, NFC oder Bluetooth möglich. Es gibt also viele Faktoren, die die Auswahl beeinflussen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis

Gebrauchte Tablets

Wer sich dazu entscheidet, gebrauchte Tablets zu kaufen, schont nicht nur seinen Geldbeutel, sondern tut auch der Umwelt etwas Gutes. Die Auswahl an gebrauchten Tablets von vielen Herstellern ist groß, sodass jeder sein gewünschtes Modell findet. Häufig kommt es vor, dass gebrauchte Tablets noch relativ neu sind, dennoch muss der Käufer deutlich weniger dafür zahlen. Da die Geräte oft generalüberholt sind funktionieren sie einwandfrei. Auf diese Weise ist der Kunde auf der sicheren Seite, denn er erhält in jedem Fall ein intaktes Gerät, das er wie ein neues nutzen kann. In der Regel stammen gebrauchte Tablets von renommierten Marken. Im folgenden Artikel gehen wir auf die Vorteile von gebrauchten Tablets ein und worauf der Käufer achten sollte, um das passende Tablet zu finden.

Diese Vorteile bietet der Kauf von gebrauchten Tablets

Der Kauf von gebrauchten Tablets kombiniert verschiedene Vorteile. Die Geräte werden überprüft, bevor sie dem Kunden geliefert werden. Das garantiert, ein funktionstüchtiges Tablet zu erhalten. Nach der Bestellung des Geräts wird es schnell versandfertig gemacht und verschickt, sodass der Käufer es umgehend nutzen kann. Vor dem Versand werden gebrauchte Tablets generalüberholt, gereinigt und so aufbereitet, dass auch in Sachen Hygiene nichts zu beanstanden ist. Der Käufer hat die freie Auswahl, für welches Gerät er sich entscheidet. Der Preis kann sich abhängig vom Zustand des gewählten Tablets unterscheiden. Befinden sich sichtbar Gebrauchsspuren auf dem Gerät, ist der Preis selbstverständlich deutlich geringer als bei neuwertigen Tablets. Neben den niedrigeren Preisen genießt der Käufer meistens ein Widerrufsrecht, von dem er Gebrauch machen kann. Er geht also kein Risiko ein. Zudem gewähren die Händler oft auch eine Garantie auf gebrauchte Tablets.

##Das richtige Tablet finden

Tablets werden von vielen Verbrauchern gerne genutzt. Das ist verständlich, denn mit ihnen lässt sich viel erledigen. Man kann Filme schauen, im Internet surfen, etwas herunterladen und sie im Prinzip wie einen Rechner verwenden. E-Mails können abgerufen und geschrieben werden oder die neusten Games gespielt werden. Einkaufen ist mit einem Tablet ebenfalls möglich. Mit einem Tablet ist sein Besitzer auch wesentlich flexibler als mit einem Desktop-PC. Es lässt sich auch außerhalb seiner Wohnung nutzen. Viele gebrauchte Tablets sind mit einem Slot für SIM-Karten ausgestattet, sodass sie Outdoor wie ein Handy funktionieren. Sollen gebrauchte Tablets also auch mobil nutzbar sein, muss ein solcher Schacht vorhanden sein. Um das passende Tablet zu finden, muss der Kunde sich zunächst im Klaren darüber sein, wozu er es verwenden möchte. Für Games und Streaming ist ein scharfes Display erforderlich. Selbstverständlich wird auch eine hohe Leistung benötigt. Wer gebrauchte Tablets lediglich als E-Reader nutzen will, braucht kein großes. Die Leistung kann dann ebenfalls geringer ausfallen. Auch das jeweilige Betriebssystem sollte nicht in Vergessenheit geraten und in die Kaufentscheidung mit einfließen, denn es gibt hier verschiedene Varianten für Tablets. Zu den bekanntesten zählen iOS und Android. Es gibt aber auch Linux, BlackBerry, Fire OS und andere. Die meisten Hersteller nutzen jedoch Android als Betriebssystem. Mittlerweile gibt es auch gebrauchte Tablets mit Windows, sodass Computer und Tablet sich optimal synchronisieren lassen.

Welche gebrauchten Tablets sinnvoll sind

Da die Hardware von Tablets nicht ausgetauscht werden kann, sollte der Kunde vorher überlegen, welche Leistung mit dem Tablet verknüpft sein soll. Liegt sie unter 2 GB RAM, kann er damit nur Kleinigkeiten erledigen. Ansprüche an Filme, Spiele und Multitasking können nur mit einer höheren Leistung erfüllt werden. Taktrate und Prozessor sind das Zünglein an der Waage, wenn es um flüssige Abläufe geht. Meistens werden aktuell vierkernige Prozessoren verwendet. Die passende Auflösung und Grafik sollten dem Einsatzbereich ebenfalls angepasst werden. Wer also gerne Filme gucken und Games spielen möchte, benötigt gebrauchte Tablets mit Full HD, denn nur in dieser Qualität macht das Schauen Spaß. Soll das Tablet nur zur mobilen Verwendung dienen, sind kleine Größen ausreichend, wie etwa sieben bis zehn Zoll. Falls gebrauchte Tablets aber auch unterwegs zur Unterhaltung genutzt werden, ist eine Größe von etwa zwölf Zoll und mehr deutlich komfortabler. Das Display ist eine markante Eigenschaft des Tablets. Es zeigt nicht nur Inhalte an, es dient darüber hinaus auch zur Eingabe. Deshalb müssen beim Kauf von gebrauchten Tablets auch die Helligkeit, Auflösung und Reaktionswerte der Sensoren für den Touchscreen mit in Betracht gezogen werden.

Was gebrauchte Tablets gerne noch haben dürfen

Nicht nur CPU oder GPU sind optimiert worden, es gibt mittlerweile viele Extras, die auch bei Tablets zu finden sind. Das können Höchstleistungsmodule, Fingerabdrucksensoren und vieles mehr sein. Es gibt immer mehr gebrauchte Tablets, die vor Wasser und Staub geschützt sind. Dann besteht die Möglichkeit, Tastaturen und andere Hilfsmittel anzuschließen, mit denen dann bequemes Schreiben am Tablet möglich wird. Die Verbindung von Tastatur und Tablet erfolgt nicht nur über USB-Anschluss, sondern ist auch via WLAN, NFC oder Bluetooth möglich. Es gibt also viele Faktoren, die die Auswahl beeinflussen.

Zuletzt angesehen